Verschiebung des Schnadegang

Aufgrund der derzeitigen Lage bezüglich des Corona-Virus und der damit verbunden Risiken sowie Auflagen von Bund, Land und Gemeinden hat sich der Vorstand der Schützengilde dazu entschlossen, den für den 17. Mai angedachten Schnadegang zu verschieben. Ein neues Datum für die Durchführung des Schnadegang kann derzeit noch nicht genannt werden. Wir streben an, einen passenden Termin im Herbst zu finden. Diesen würden wir frühzeitig bekannt geben.